Beruf: Grüne Berufe bieten noch viele freie Ausbildungsplätze

Beruf : Grüne Berufe bieten noch viele freie Ausbildungsplätze

Jugendliche, die in diesem Jahr noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können sich jetzt noch einen Ausbildungsplatz sichern und sofort mit der Ausbildung beginnen.

In Nordrhein-Westfalen gibt es noch fast 390 freie Ausbildungsplätze in den Agrarberufen und in der Hauswirtschaft. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Viele Betriebe möchten durch die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen dazu beitragen, Jugendliche zu einem qualifizierten Berufsabschluss zu führen und den künftigen Fachkräftebedarf zu sichern.

Gesucht werden insbesondere junge Menschen, die eine Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Gartenbau absolvieren möchten. Aber auch für die Berufsausbildung zum Pferdewirt oder zur Hauswirtschafterin stehen noch Ausbildungsplätze zur Verfügung.

138 Auszubildende im Gartenbau werden landesweit noch gesucht, besonders gefragt ist hier der Nachwuchs im Garten- und Landschaftsbau. 182 Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum Landwirt sind unbesetzt. Für Pferdewirte sind noch 22 Ausbildungsplätze in den verschiedenen Fachrichtungen frei. Auch in dem neuen Agrarberuf Fachkraft Agrarservice, der vor allem Dienstleistungen für landwirtschaftliche Unternehmen und andere Auftraggeber ausführt, gibt es noch 11 freie Ausbildungsstellen. Bei den Tierwirten ist nur noch ein Ausbildungsplatz in der Fachrichtung Geflügelhaltung frei.

Die Berufsaussichten für junge Landwirte und Gärtner werden allgemein gut beurteilt. Der Fachkräftebedarf wird weiter steigen.

Im Ausbildungsberuf Hauswirtschaft, der in NRW ebenfalls von der Landwirtschaftskammer betreut wird, sind landesweit noch 35 Ausbildungsstellen zu vergeben. Umfangreiche Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten in Land- und Hauswirtschaft sowie Gartenbau, Ausbildungsinhalte, Adressen der Ausbildungsberater und vor allem Adressen der Betriebe, die jetzt noch Auszubildende suchen, gibt es auf der Internetseite der Landwirtschaftskammer unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Berufsbildung.

Info: www.landwirtschaftskammer.de/bildung/index.htm

Mehr von Mein Krefeld