Der neue T-Cross : Maximale Flexibilität

Innovatives und großzügiges Innenraumkonzept - Digitales Cockpit, perfekte Konnektivität und serienmäßig mit Assistenzsystemen aus höheren Fahrzeugklassen.

Der neue T-Cross – kompakt, aber ganz und gar nicht klein: Ob mehr Beinfreiheit für die Passagiere oder mehr Platz im Kofferraum – jedes Vorhaben lässt sich durch die um 14 Zentimeter verschiebbare Rücksitzbank einfach realisieren. So kann etwa das Ladevolumen des kleinen SUVs von 385 auf 455 Liter erweitert werden oder bei komplett umgeklappter Rücksitzlehne sogar auf bis zu 1.281 Liter wachsen.

Digitalisiert und satt im Sound

Gleichzeitig präsentiert sich das neuste Volkswagen SUV innovativ digitalisiert: So sorgt nicht nur das kabellose Aufladen (Wireless Charging) stets für ausreichend Energie im Smartphone, auch vier USB-Anschlüsse (zwei vorne, zwei im Fond) ermöglichen es, dass Lieblingssongs wahlweise direkt vom Smartphone oder von Streamingdiensten abgespielt werden können. Optional erhältlich sind zudem das schlüssellose Schließ- und Startsystem „Keyless Access“ sowie das digitale Cockpit mit 8-Zoll-Infotainment-Touchscreen und dem „Active Info Display“ der allerneusten Generation. Anhänger des satten Sounds hingegen kommen mit dem optionalen „Beats“-Soundsystem u.a. mit 300 Watt starkem 8-Kanalverstärker und separatem Subwoofer im Kofferraum voll auf ihre Kosten.

Zahlreiche Assistenzsysteme serienmäßig

Der neue T-Cross verfügt über zahlreiche Assistenzsysteme, die bisher höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren. Immer serienmäßig dabei sind das Umfeldbeobachtungs-System Front Assist samt Fußgängererkennung und City-Notbremsfunktion, der Spurhalteassistent Lane Assist, der Berganfahrassistent sowie der Spurwechselassistent Blind Spot Detection und der damit kombinierte Ausparkassistent. Optional erhältlich sind zudem die Müdigkeitserkennung, die automatische Abstandsregelung ACC und der Parklenkassistent Park Assist.

Effiziente Motorisierungen

Zum Bestellstart stehen für den neuen T-Cross zunächst zwei Benziner zur Wahl. Die beiden 1.0 TSI Dreizylinder-Benziner mit Otto-Partikelfilter leisten 70 kW / 95 PS bzw. 85 kW / 115 PS. Beide Motoren erfüllen die neueste Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Verbrauch:

T-Cross 1.0 TSI 70 kW/95 PS - Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,9 innerorts, 4,5 – 4,4 außerorts, 5,0 – 4,9 kombiniert; CO2-Emission in g/km: 114 - 112 (kombiniert); Effizienzklasse: BT-Cross 1.0 TSI 85 kW/115 PS - Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,8 – 5,6 innerorts, 4,6 – 4,4 außerorts, 5,1 – 4,9 kombiniert; CO2-Emission in g/km: 115 - 111 (kombiniert); Effizienzklasse: B

Hier geht es zur Bilderstrecke: Vielseitig, praktisch und flexible

Mehr von Mein Krefeld