Vier Lesungen bis Januar: TV-Kommissare auf der KuFa-Bühne

Vier Lesungen bis Januar : TV-Kommissare auf der KuFa-Bühne

Was haben Charlotte Sänger, Lars Overbeck oder Fritz Dellwo gemeinsam? Sie alle sind beliebte Fernsehkomissare und ihre Darsteller lesen in der Krefelder KulturFabrik.

Bis Januar finden an der Dießemer Straße gleich vier Lesungen mit beliebten TV-Komissaren statt.

Jörg Schüttauf & Holger Umbreit

Am Montag, 7. Oktober, stellen Jörg Schüttauf & Holger Umbreit den Roman „Der Hunderjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ vor.

Die zwei beliebten Schauspieler Jörg Schüttauf und Holger Umbreit, die unter anderem aus verschiedenen TV-Krimiserien bekannt sind, lesen und spielen Szenen aus dem Bestseller des schwedischen Autors Jonas Jonasson. Mit naiver Offenheit und lakonischem Witz setzt Schüttauf, bekannt als „Tatort“-Komissar Dellwo, die Hauptfigur des hundertjährigen Allan um.

Das Buch von Jonas Jonasson erzählt die Geschichte einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war. Der Titel ist seit seinem Erscheinen von keiner Bestsellerliste mehr wegzudenken und ist bis dato drei Millionen Mal allein im deutschsprachigen Raum verkauft worden.

Bereits für den ursprünglichen Termin am 11.09.2019 gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und können ohne Umtausch eingelöst werden.

Jaecki Schwarz & Wolfgang Winkler

Am Mittwoch, 23. Oktober, entern Jaecki Schwarz & Wolfgang Winkler die KuFa-Bühne unter dem Motto „Mit dir möchte ich nicht verheiratet sein“.

Sind sie ein Dreamteam? Sind sie Konkurrenten? Sind sie Freunde? Zunächst einmal sind sie zwei gestandene Schauspieler, jeder mit einer langen Liste schöner und wichtiger Rollen und einem Leben »Vor dem Polizeiruf«. Seit 1996 bilden Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler das Kommissar-Duo Schmücke & Schneider. Wer den Spaß am freundlich-frozeligen Umgang der beiden schätzt, kommt voll und ganz auf seine Kosten, wenn »Jaecki« über »Wolfgang« und umgekehrt auspackt, wenn sie auf die Höhe- und Tiefpunkte ihrer Zusammenarbeit blicken, wenn es um Episoden vor und hinter der Kamera geht, wenn sie über die Zipperlein zweier älterer Herren reden. Die beiden Protagonisten haben nicht nur hinreichende Bühnenerfahrung und absolute Entertainerqualitäten, sondern sind eben auch ausgesprochene Publikumslieblinge.

Andrea Sawatzki

Die nächste Lesung findet am Sonntag, 10. November, mit Andrea Sawatzki und Auszügen aus ihrem Buch „Andere machen das beruflich“ statt.

Andrea Sawatzkis hinreißende Heldin Gundula Bundschuh macht Schule: Endlich bietet sich für Gundula die Gelegenheit, auf eigenen Füßen zu stehen. Matz' Lehrerin fällt aus - und Gundula soll für sie einspringen. Eine Herausforderung, der sich Gundula kurzentschlossen stellt. Die Hegel-Schule richtet demnächst ihr 200stes Jubiläum aus - und Gundula soll ein Theaterstück auf die Beine stellen. Das wird nicht ohne die Unterstützung ihrer gesamten Familie über die Bühne gehen ...

Roland Jankowsky

Roland Jankowsky folgt am Mittwoch, 8. Januar, mit „Wenn Overbeck (wieder) kommt...“

Der TV-Darsteller stellt neue schräg-kriminelle Shortstoriesvor. Seit über 20 Jahren spielt er in der beliebten ZDF-Krimireihe Wilsberg den etwas speziellen Kommissar Overbeck, dessen Weg hauptsächlich von Fettnäpfchen gepflastert ist. Dennoch wählten die Zuschauer Jankowsky im vergangenen Jahr zum „Coolsten TV-Kommissar Deutschlands 2018“.

Roland Jankowsky, der Schauspieler hinter Overbeck, ist neben den Dreharbeiten seit einigen Jahren sehr erfolgreich mit seiner Krimilesung auf Tour. Hier pflastern weniger die Fettnäpfchen, sondern vermehrt Leichen seinen Weg. Im Jahr 2016 wählten die Zuschauer der Eifel-Kulturtage Jankowsky mit seiner Krimilesung zum Gewinner des Publikumspreises „Goldene Berta“.

Alle Kurzgeschichten sind gekennzeichnet durch überraschende Wendungen, Wortwitz, groteske Situationen und enden unerwartet. Jankowsky ist ein exzellenter Vorleser.

Tipp: Für diese Reihe bietet die KuFa ab sofort ein Kombi-Sparticket an. Es ist erhältlich im Kufa-Ticketbüro auf der Dießemer Straße 13 (Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr) und unter bit.ly/TVKomissare .

Mehr von Mein Krefeld