Konzert im „Goldenen Hirsch“ am 31. Oktober: Musikertreff startet wieder durch

Konzert im „Goldenen Hirsch“ am 31. Oktober : Musikertreff startet wieder durch

„Wer beatet noch?“ unter diesem Motto soll die Krefelder Rock- und Beatkultur wieder aufleben.

„Das Konzert im Oktober 2017 war ein Riesenerfolg, deshalb gehen wir jetzt mit einer Neuauflage an den Start“, erklärt Frank Brünsing, einer der Organisatoren. Am 31. Oktober ab 19 Uhr werden Krefelder Bands der 60er und 70er Jahre auf die Bühne zurückkehren – in alten, neuen oder gemischten Formationen. Denn für die Musikerszene gilt: Man kennt sich, man tauscht sich aus, und daraus kann beim Liveauftritt immer wieder etwas überraschend Neues entstehen.

Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen. Der „Goldene Hirsch“ in Hüls hat sich als Veranstaltungsort für den Musikertreff bewährt – daher wurde er auch diesmal wieder gewählt. Die Organisatoren rechnen mit über 500 Fans. Alle Musiker treten wieder honorarfrei auf, der Überschuss geht an das Stups Kinderzentrum. Der Vorverkauf startet am Freitag, 13. September, bei Foto Fuchs (Fischeln), Fuldner (Hüls) und Karls Naturkost (Karlsplatz, Innenstadt). Karten kosten 15 Euro inklusive zwei Getränke.

Mehr von Mein Krefeld