1. Termine & Tickets

Auftritte der "Krähen" in Krefeld

Auftritte in der Maria-Montessori-Gesamtschule : „Die Krähen“ spielen vor neuer Kulisse

Am 19., 20. und 21. November präsentieren die Krähen vor ihrer neuen Kulisse Ausschnitte aus ihrem Programm „Krähloaded“ in der Maria-Montessori-Gesamtschule.

Das Krefelder Traditionskabarett spielte viele Jahre vor der vom Krefelder Künstler Klaus Peter Noever eigenhändig gestalteten Kulisse. Brandschutzauflagen erforderten jedoch einen neuen Hintergrund. Wer wäre kompetenter für die Umsetzung als das Theater der Städte Krefeld-Mönchengladbach?

Als Generalintendant Michael Grosse vom Krähengründer und Ehrenpräsidenten der Krähen, Jochen Butz, um Rat und Unterstützung gebeten wurde, war es für Grosse eine Selbstverständlichkeit, hier Hilfestellung zu leisten. Er stellte den Kontakt zum Ausstattungsleiter Udo Hesse und dem Grafik-Designer und Illustrator Peter Schmitz her, der für die „Krähen“ eine kreative Umsetzung der ganz besonderen Art geschaffen hat. Krefelds markante Gebäude wie auch die Krähen-Vögel in unterschiedlichster Form aber auch die Identifikationsfiguren „Paul und Billa“ auf blauem Hintergrund bringen einen ganz frischen Wind in das stark verjüngte Ensemble der „Krähen“, das von Peter Gronsfeld als neuem Chef geleitet wird.

Unterstützt werden „Die Krähen“ vom Düsseldorfer Kabarettisten Günter Nuth, der seit Jahren als Solokünstler und Berufsfeuerwehrmann Geschichten aus dem „Blaulichtmilieu“ präsentiert. Passend zu den Krähen tritt auch er für karitative Zwecke auf.

Tickets für die Auftritte am 19., 20. und 21. November, 20 Uhr, in der Maria Montessori-Gesamtschule am Minkweg gibt es für 15 Euro, ermäßigt 10 Euro (plus Bearbeitungsgebühr) ausschließlich online über www.die-kraehen.de

Bei allen Vorstellungen gilt die 2G-Regel: Zuschauer müssen beim Einlass ein gültiges Impf- oder Genesungszertifikat vorweisen.