1:0-Sieg gegen Halle - Fans verpassen den Anpfiff: Riesenchaos vor dem KFC-Spiel

1:0-Sieg gegen Halle - Fans verpassen den Anpfiff : Riesenchaos vor dem KFC-Spiel

1:0 endete das Spiel des KFC Uerdingen gegen die Gäste aus Halle in der Düsseldorfer Merkur-Spielarena. Vor den Tageskassen herrschten chaotische Zustände.

Die Premiere in Düsseldorf stand unter keinem guten Stern. Viele Fans verpassten den Anpfiff, weil sie gar nicht erst ins Stadion kamen: Vor den Tageskassen, die offenbar mit technischen Problemen zu kämpfen hatten, bildeten sich lange Schlangen. Hunderte von Besuchern wurden schließlich nicht mehr daran gehindert, das Stadion ohne Ticket und ohne Sicherheitskontrolle zu betreten. Den Anpfiff zum Spiel verpassten dennoch viele.

Ärger gab es auch um falsch ausgestellte Parktickets, mit denen die Fans zunächst auf den verkehrten Parkplatz gelotst wurden und wieder umdrehen mussten. So kamen viele später als geplant am Stadion an.

Nach dem aus Fansicht verpatzten Start entwickelte sich der Spieltag erfreulich, denn nach dem 0:0 zur Pause konnte der KFC am Ende einen 1:0-Sieg verbuchen. Und das, obwohl sich die Gäste in der ersten Spielhälfte und auch zu Beginn der zweiten als gefährliche Gegner präsentierten und über weite Strecken das Spiel bestimmten. Der Überraschungsmoment gehörte Franck Evina in der 65. Minute, der den KFC nach einem Konter über Roberto Rodriguez in Führung brachte.

Mehr von Mein Krefeld