Auslosung Deutscher Handball-Pokal: Hammerlos für die HSG

Auslosung Deutscher Handball-Pokal : Hammerlos für die HSG

Zweitliga-Aufsteiger HSG Krefeld trifft in der ersten Runde des Deutschen Handball-Pokals auf den Bundesligisten Füchse Berlin.

Nachdem der KFC Uerdingen am Samstag über das „Traumlos“ Borussia Dortmund jubeln durfte, freuen sich am heutigen Dienstag die Handball-Aufsteiger der HSG Krefeld über die Füchse Berlin. In der ersten Runde des Deutschen Handball-Pokals treffen die „Eagles“ am Wochenende 17./18. August auf den Tabellensechsten der vergangenen Bundesliga-Saison.

Die erste Runde des DHB-Pokals wird in Turnierform ausgetragen. 16 Final-Four-Turniere finden statt. Ob die HSG das Recht der Austragung erhalten wird, ist noch offen.

Der Modus sieht vor, dass die „Eagles“ zunächst auf den EHF-Pokalsieger von 2018 treffen, das zweite Spiel bestreiten TuS Lübbecke und Spenge. Die Sieger treffen am Folgetag aufeinander und machen unter sich den Einzug ins Achtenfinale aus.

Mehr von Mein Krefeld