Auslosung Deutscher Handball-Pokal: Hammerlos für die HSG

Auslosung Deutscher Handball-Pokal : Hammerlos für die HSG

Zweitliga-Aufsteiger HSG Krefeld trifft in der ersten Runde des Deutschen Handball-Pokals auf den Bundesligisten Füchse Berlin.

Nachdem der KFC Uerdingen am Samstag über das „Traumlos“ Borussia Dortmund jubeln durfte, freuen sich am heutigen Dienstag die Handball-Aufsteiger der HSG Krefeld über die Füchse Berlin. In der ersten Runde des Deutschen Handball-Pokals treffen die „Eagles“ am Wochenende 17./18. August auf den Tabellensechsten der vergangenen Bundesliga-Saison.

Die erste Runde des DHB-Pokals wird in Turnierform ausgetragen. 16 Final-Four-Turniere finden statt. Ob die HSG das Recht der Austragung erhalten wird, ist noch offen.

Der Modus sieht vor, dass die „Eagles“ zunächst auf den EHF-Pokalsieger von 2018 treffen, das zweite Spiel bestreiten TuS Lübbecke und Spenge. Die Sieger treffen am Folgetag aufeinander und machen unter sich den Einzug ins Achtenfinale aus.