1. Sport

TSV 1860 München - KFC Uerdingen: 0:0 beim Tabellenzweiten

TSV 1860 München - KFC Uerdingen : 0:0 beim Tabellenzweiten

Heute gastierte der KFC Uerdingen beim TSV 1860 München.

"Das wird eine schöne Herausforderung", so Trainer Stefan Krämer im Vorfeld über den Gegner. "1860 hat eine sehr stabile Mannschaft und spielt bislang eine gute Saison." Über weite Strecken bekamen die TV-Zuschauer und Radiohörer keinen sportlichen Leckerbissen geboten - trotz seines großen Kampfgeistes und leidenschaftlicher Einsätze konnte der KFC erst in der zweiten Halbzeit einige Chancen herausspielen - die beste bei einem Alleingang von Mo Kiprit. In der 69. Minute gab es eine Gelb-Rote Karte für Erik Tallig (1860), so dass der KFC für den Rest der Partie in Überzahl spielte. Dennoch blieb es am Ende beim 0:0. Der KFC holt somit einen Punkt beim Tabellenzweiten aus München.