Erneutes Derby in der Domstadt: Pinguine wollen heute Haie ärgern

Erneutes Derby in der Domstadt : Pinguine wollen heute Haie ärgern

Die Krefeld Pinguine treffen heute zum zweiten Mal binnen weniger Tage auf die Kölner Haie. Am Mittwoch entführten sie beim 4:5 nach Penaltyschießen einen Punkt aus der Lanxess Arena. Die Handschrift des neuen Trainers Clark Donatelli wird immer deutlicher.

  Wer hätte das gedacht - Clark Donatelli hat den Krefeld Pinguinen wieder Leben eingehaucht. Das Team der Schwarz-Gelben, die mit nur neun Punkten auf dem Konto nach wie vor abgeschlagener Tabellenletzter der Nord-Gruppe sind, agiert unter der Regie des 55-jährigen US-Amerikaners viel frischer und vor allem effektiver. Am Mittwoch entführten die Pinguine einen Punkt bei den Kölner Haien. Und es war sogar mehr möglich. Denn erst 34 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit glichen die Domstädter aus und retteten sich so ins Penaltyschießen, welches sie dann für sich entschieden. Heute (19.30 Uhr) nun kreuzen die rheinischen Rivalen erneut im „Henkelmännchen“ die Schläger. Ob den Krefeldern dann ein Derby-Sieg gelingt? Wir berichten auf www.mein-krefeld.de.

„Ich gehe fest davon aus, dass uns die Kölner nach dem Spiel am Mittwoch nicht auf die leichte Schulter nehmen werden“, sagte Clark Donatelli im Gespräch mit unserer Zeitung. „Auch wenn sich mein Team in den letzten Wochen toll gesteigert hat, so müssen wir noch konsequenter sein. Wenn man so spät in einen späten Führungstreffer erzielt, muss man das auch über die Ziellinie bringen. Aber wir haben eine junge Mannschaft, die noch lernen muss.“

Unterdessen starteten die Pinguine eine weitere virtuelle Tickets-Aktion. Das Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG am 7. März ab 17:30 Uhr möchten die Schwarz-Gelben zum Anlass nehmen, um an den Gewinn der Deutschen Meisterschaft vor 18 Jahren zu erinnern. Die unvergesslichen Playoffs begannen im Frühjahr 2003 gegen den Lieblingsrivalen aus Düsseldorf und endeten mit den Toren Günter Oswalds, Christoph Brandners und Steffen Ziesches in Spiel 5 der Finalserie gegen Köln.

Dieses Mal können Fans und Unterstützer zwischen zwei Ticket-Paketen auswählen. Das Steffen Ziesche-Ticket des Finaltorschützen mit der Trikotnummer 8 kostet beispielsweise acht Euro. Es  enthält einen acht Prozent Gutschein auf den nächsten Einkauf im Online-Fanshop. Alle Infos dazu finden Sie auf www.krefeld-pinguine.de.