1. Markenvielfalt 2022

Autohaus Essers:: Freiheit auf vier und zwei Rädern

Autohaus Essers: : Freiheit auf vier und zwei Rädern

Das Autohaus Essers am Bökendonk 7 gehört zu den alteingesessenen Krefelder Autohäusern. Gegründet wurde es vor mehr als 50 Jahren von Karl-Heinz und Maria Essers. Heute wird es in der zweiten Generation von den Kfz-Mechatronikermeistern Andreas und Udo Essers weitergeführt. Das Autohaus bietet auf 4000 Quadratmetern Neufahrzeuge der japanischen Marke Subaru.

Das Autohaus Essers präsentiert auf der Automesse die Modelle Outback, Forester, XV und Impreza.

Kein Neuwagen ist sicherer als der Subaru Outback (Vebrauch kombiniert: 7,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 169 g/km): Mit 88,8 Prozent erzielt das große Crossover-Modell die höchste Punktzahl aller 2020/21 von Euro NCAP getesteten Neufahrzeuge.

Der Subaru Forester scheut weder Straße noch Gelände: Das knapp 4,63 Meter lange SUV kombiniert ein dynamisches Design mit den bewährten Allradtugenden. Robuste Elemente wie die 220 Millimeter hohe Bodenfreiheit, der silberne Unterfahrschutz und die muskulös ausgestellten Radkästen wecken Abenteuerlust. Den edlen Nadelstreifen zu robusten Wanderstiefeln trägt der Subaru Forester 2.0ie der fünften Modellgeneration (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 7,4; außerorts 6,4; kombiniert 6,7; CO2-Emission in g/km kombiniert 154; Effizienzklasse B) schon seit seiner Premiere vor rund zwei Jahren.

Als Kompakt-SUV sucht der Subaru XV seinesgleichen. Die zweite, gänzlich neuentwickelte Generation des sportlichen Allrounders bringt Sie auch dort noch weiter, wo für andere Fahrzeuge längst Schluss ist. Der Subaru XV (Verbrauch kombiniert: 6,9-6,5 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 157-149 g/km) ist ein „Restwertriese 2025“: Das kompakte Crossover-SUV hat einen der geringsten absoluten Wertverluste und landet in der halbjährlichen Analyse der Experten von „bähr & fess forecasts“ auf dem dritten Platz in seiner Klasse.

Der Subaru Impreza (Verbrauch kombiniert: 6,6-6,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 151-143 g/km; Werte wurden nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert) nimmt eine Sonderrolle auf deutschen Straßen ein: Mit Alleinstellungsmerkmalen wie Boxermotor, dem permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD und einem Mildhybrid-System sucht der fünftürige Kompaktwagen seinesgleichen.

Vorfreude heißt jetzt Solterra

Im Jahr 2022 beginnt für Subaru das Zeitalter der Elektromobilität. Es wird aufregend zu sehen sein, wie es dem Hersteller gelingt, die typischen Subaru-Tugenden mit dem Antriebskonzept eines reinen Elektroautos zu vereinen.

Entdecken Sie den Isuzu D-MAX

Der brandneue Isuzu D-MAX ( D-MAX 1.9l Single Cab 4x2 L CO2 Emissionen 212g/km; 8,1 l/100 km) kombiniert charakteristische Robustheit mit eleganter, moderner urbaner Ausstrahlung. Ganz gleich, ob auf einer Baustelle, beim Navigieren in der Stadt oder im Gelände, er ist größer, selbstbewusster und noch entschlossener.

Außerdem stellt die Firma Multi 4 GmbH einen umgebauten D-MAX mit aufgesetzter Wohnkabine zur Verfügung.

MASH ist Motorradvergnügen pur!

Das Autohaus Essers präsentiert während der Automesse Markenvielfalt MASH Motorräder.

MASH, die in vielen Ländern Europas bekannte Marke aus Frankreich ist nun auch in Deutschland erhältlich. Die Bikes sind eine Hommage an die Motorradlegenden der Sechziger und Siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Die Retro Bikes vereinen das wunderschöne Design vergangener Tage mit moderner Technik.

Lassen Sie sich von der neuen Automobiltechnik faszinieren und testen Sie die Fahrzeuge der Zukunft. Fragen Sie gerne unsere Verkaufsberater, die Sie bestens über die verschiedenen Modellvarianten und Ausstattungen informieren.

Autohaus Essers GmbH

Bökendonk 7, 47809 Krefeld

Telefon (02151) 15 63 33

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

7.30 bis 18 Uhr

Samstag: 9 bis 13 Uhr

Sonntag: 10 bis 13 Uhr, freie

Schau (keine Beratung, kein

Verkauf)

info@autohaus-essers.de

www.autohaus-essers.de