1. Kempen

Sommerleseclub in Kempen

Sommerleseclub in Kempen : Vielseitiger Lesespaß in den Sommerferien

Der SommerLeseClub hat zum Ferienbeginn mit der Ausleihe begonnen. Zusätzlich gibt es für Kinder und Jugendliche viele tolle Aktionen in der Bibliothek.

Über achtzig neue Bücher hat der moses-Verlag gesponsert, weitere hat die Bibliothek gekauft. Aber auch alle anderen Medien dürfen für den SLC ausgeliehen werden. In diesem Jahr werden alle gelesenen Bücher in ein „Online-Logbuch“ eingetragen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek geben dazu auch online Rückmeldung. Die Veranstaltungen für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen bieten wieder eine Mischung aus digitalen Veranstaltungen und Aktivitäten vor Ort. Neben Bastelsets zum Mitnehmen wie in 2020 gibt es in diesem Jahr ein Rätsel, mit dem in der Bibliothek Schlösser geöffnet werden müssen, und als besonderes Angebot im Haus den Sommerleseclub-Spielraum. Der Veranstaltungsraum der Bibliothek verwandelt sich dafür in einen Erlebnisraum mit Spielparcours, lustigen Aufgaben und Rätseln für alle Sinne. Zu einem reservierten Termin dürfen Kleingruppen von bis zu fünf Personen den Raum 45 Minuten lang nutzen. Außerdem wird es Online-Spieltermine in einem Videokonferenzraum geben: Das „Wahr- oder-gelogen-Quiz“ und das Spiel „Gartic Phone“, eine Art Stile-Post-Zeichenspiel, warten auf Gäste, die von zu Hause oder aus dem Urtlaub mitmachen wollen. Das Abschlussevent findet in diesem Jahr ebenfalls online statt. Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die „Wunderkammer“ des Zauberkünstlers Schmitz-Backes eingeladen. Mehr Informationen zum Sommerleseclub unter www.sommerleseclub.de/­bibliotheken/kempen