1. Kempen

Pinguine Autogrammstunde im Grefrather Eissport- und Eventpark

Autogrammstunde : Die Krefeld Pinguine sind heute zu Gast im Grefrather Eissport- und Eventpark

Am heutigen Mittwoch, 26. Februar, kommen die DEL-Cracks der Krefeld Pinguine für eine Autogrammstunde in den Grefrather Eissport- und Eventpark.

Von 17 bis 18 Uhr signieren die Jungs für alle Fans vom Niederrhein Autogramme, und danach gibt es von 18 bis 19 Uhr noch die Gelegenheit gemeinsam mit der Mannschaft ein paar Runden auf dem Eis zu drehen.

Die Autogrammstunde findet in der Kabine der 1. Mannschaft statt, Zugang über den seitlichen Eishockeyeingang. Wer danach noch mit den Jungs aufs Eis möchte, zahlt den normalen Eintrittspreis. Kinder bis einschließlich 12 Jahre, die an der Autogrammstunde teilnehmen, haben freien Eintritt (Bitte Schülerausweis vorzeigen!)

Noch zwanzig Tage Eislaufen

Der Countdown zum Saisonende im Grefrather EisSport & EventPark läuft: In bereits zwanzig Tagen ist erst einmal wieder Schluss mit Glatteis. In den letzten zweieinhalb Wochen warten aber noch einige große Ice-Highlights auf die Besucher, bevor die Eventsaison 2020 in Grefrath startet.

Eislaufen mit den Profis – Der SKATE Club in Grefrath

Am Freitag, 28. Februar, kommen die Profis von „Der SKATE Club & friends“ von 15 bis 17 Uhr in den Grefrather Eissport- und Eventpark. Der Club wurde von Eislaufprofi und -Trainerin Kat Rybkowski gegründet und besteht aus verschiedenen Profi-Eiskunstläufern aus der Fernsehsendung „Dancing on Ice“, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Eislaufevents zu organisieren und durchzuführen, bei denen Menschen jeden Alters das Eislaufen lernen und die bestehenden Fähigkeiten verbessern können. Mit dabei in Grefrath sind neben Gründerin Kat Rybkowski auch Sevan Lerche, Niko Ulanovsky und Joti Polizoakis. Die Teilnehmertickets für den SKATE Club sind bereits ausverkauft, jedoch sind noch Zuschauertickets unter www.billetto.eu erhältlich.

Für den guten Zweck – Das Charity-Game der Grefrath Phoenix

Am selben Abend findet im Grefrather Eissport- und Eventpark ein Charity-Spiel mit Beteiligung namhafter Eishockey-Größen statt. So mancher Name in der Mannschaftsaufstellung des Charity-Teams dürfte neben den Grefrather Anhängern auch bei vielen Eishockeyfans im Westen, sowie beim KEV und den Krefeld Pinguinen noch in guter Erinnerung sein. Unter anderem Ex-NHL-Star Christian Ehrhoff, sowie die KEV-Legenden Herberts Vasiljevs, Roland Verwey und Andre Grein gehören mit zum Team.

Als "Gegner für die gute Sache" wird das von KEV-Torhüter-Legende Karel Lang trainierte Landesliga-Team der Grefrath Phoenix aufs Eis gehen.Die Erlöse des Charity-Spiels kommen dem Familienzentrum „Villa Kunterbunt e.V.“ zu Gute. Einlass zum Charity-Spiel ist um 18.30 Uhr, Bully um 20 Uhr.

Egal ob Sieg oder Niederlage, nach dem Charity-Spiel steigt in der Pistenbar ab 22 Uhr die „Game Over“-Players Party, bei der alle gemeinsam feiern.

Last Dance on Ice – Letzte IceMinis & Eisdisco der Saison

Auch für alle partywütigen Kufenflitzer neigt sich die Saison langsam dem Ende entgegen. Am Samstag, den 29. Februar steht von 10 bis 12 Uhr die letzte IceMinis-Eisdisco auf dem Programm, bei der kleine Kufenflitzer im Alter zwischen 6 bis 10 Jahren im Stil der großen Eisdisco feiern können. Bei der IceMinis-Eisdisco gilt der normale Wochenendtarif.

Eine Woche später, am 6. März, heißt es dann auch für die reguläre Eisdisco „One last Dance“. Bei der siebten und letzten Eisdisco der Saison wird noch einmal ordentlich gefeiert und Eisdisco-DJ Daniel Bröxkes sorgt für die heißesten Beats. Start der Eisdisco ist wie immer um 18 Uhr, Laufzeitbeginn bereits um 15 Uhr. Der Disco-Zuschlag von 3 Euro wird ab 16 Uhr erhoben.

Das Eis schmilzt – Die letzten Tage auf dem Glatteis

Wer die gesamten 8.000 m² Glatteis noch einmal richtig auskosten möchte, kann dies noch bis einschließlich 8. März tun, danach schließt der Außenbereich. Die letzten Runden auf dem Eis können alle Kufenflitzer dann bis zum 15. März im Grefrather Eissport- und Eventpark drehen. In der letzten Saisonwoche ist die

Halle am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Am Freitag, 13. März, findet zum Saisonabschluss die traditionelle Abtau-Party statt, bei der noch einmal der gesamte Disco-Aufbau zum Einsatz kommt und der Eisdisco-DJ zum Saisonabschluss die besten Beats spielt. Laufzeitbeginn ist ebenfalls um 15 Uhr, die AbtauParty startet um 20 Uhr und endet um 22.30 Uhr. Am letzten Wochenende ist wie gewohnt von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet. Vom 11. bis 15. März gelten außerdem die vergünstigten Eintrittspreise (Kinder und Jugendliche 3,50 Euro, Erwachsene 4,50 Euro).