Vierstelliger Geldbetrag geraubt: Maskierte Männer überfallen 18-Jährigen in Wohnung

Vierstelliger Geldbetrag geraubt: Maskierte Männer überfallen 18-Jährigen in Wohnung

In der Nacht zu Montag wurden Einsatzkräfte der Polizei zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Heinrich-Böll-Straße in St. Tönis gerufen. Dort war es nach Angaben des Anrufers zu einem Raub gekommen.

Demnach verschaffen sich gegen 23.30 Uhr zwei maskierte Männer Zugang zu der Wohnung des 18-jährigen St. Tönisers. Sie sprühten einem ebenfalls anwesenden 17-Jährigen sofort Pfefferspray ins Gesicht, bedrohten anschließend den 18-Jährigen und raubten im weiteren Verlauf einen vierstelligen Bargeldbetrag. Anschließend verließen die beiden Unbekannten die Wohnung.

Einer der beiden Räuber trug eine schwarze Jacke und war mit einem bunten Bandana-Halstuch maskiert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zu den beiden Tatverdächtigen machen können, sich über die zentrale Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

Mehr von Mein Krefeld