1. Kempen

Kempener Weihnachtsmarkt doch komplett abgesagt

Zu viele Händler abgesprungen : Kempener Weihnachtsmarkt doch komplett abgesagt

Der in stark verkleinertem Maße geplante Weihnachtsmarkt auf dem Buttermarkt in Kempen wurde nun doch komplett abgesagt.

„Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass auch der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Buttermarkt nicht stattfinden kann“, teilt Rainer Hamm vom Werbering Kempen mit. „Wie vom Ausrichter befürchtet war es nicht möglich, eine hinreichende Anzahl von Händlern zu finden, die bereit sind, unter den geforderten Bedingungen einen Stand aufzubauen.“ Gestern Abend sei man noch optimistisch gewesen; bis heute Morgen hätten dann 15 Händler abgesagt, vermutlich aus Befürchtungen, dass nicht genügend Besucher unter diesen Bedingungen den Markt besuchen möchten. Rainer Hamm: „Wir haben wirklich alles versucht, vor allem unter dem Aspekt, dass wieder Normalität für alle eintreten soll, die mithelfen, die Pandemie zu überwinden. Die Realität hat uns da aber alle überholt. Ob der verkaufsoffene Sonntag dennoch stattfinden kann, ist noch offen.“