1. Kempen

St. Tönis begrüßt Kunden mit bunten Blumenampeln und Plakaten: „Danke, dass Ihr uns treu bleibt!“

St. Tönis begrüßt Kunden mit bunten Blumenampeln und Plakaten : „Danke, dass Ihr uns treu bleibt!“

Die Freude des Einzelhandels ist groß: Seit gestern dürfen auch in St. Tönis viele Geschäfte wieder öffnen. Sehr wichtig ist den Unternehmerinnen und Unternehmern die Einhaltung der Schutzmaßnahmen und ein verantwortungsvoller Umgang mit der momentanen Corona-Situation.

Die Unternehmergemeinschaft St. Tönis erleben e.V. hat ihre Mitglieder dazu aufgerufen, die Schaufenster bunt mit Regenbögen zu bemalen: „Dies soll ein positives Signal in dieser für uns alle schwierigen und herausfordernden Zeit setzen.“ Das Traditionsgeschäft Spielwaren Lessenich hat hierzu für alle Mitgliedergeschäfte Fingerfarbe zur Verfügung gestellt. Ebenso sorgt St. Tönis erleben e.V. für bunten Blumenschmuck in der Stadt: Seit vergangener Woche zieren wieder rund 20 große Doppel-Blumenampeln die Laternen auf der Hoch-, Krefelder- und Marktstraße. Die Geranien werden bald in strahlendem Rot und Rosa ihre Blütenpracht zeigen und angenehmen Duft verbreiten.

Die Finanzierung des Blumenschmuckes übernimmt St. Tönis erleben e.V., Auf- und Abbau und die Pflege liegt in professionellen Händen der Firma Flower and Shower GmbH aus Kleve. Bis November werden die Ampeln hängen und den Einkauf in St. Tönis somit bunter und erlebenswerter machen.

Darüber hinaus spricht die Initiative St. Tönis erleben e.V. allen Kundinnen und Kunden mit bunten Plakaten ein herzliches „Dankeschön“ für ihre Treue und Flexibilität in der momentanen Zeit aus, unter anderem mit den Worten: „Danke für’s Warten - danke, dass Ihr unseren Service nutzt - danke, dass Ihr uns treu bleibt!“