Nach Ausweichmanöver: 66-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt

Nach Ausweichmanöver : 66-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt musste eine Radfahrerin am Donnerstag um 14 Uhr nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei fuhr eine 86-jährige Kempenerin mit ihrem Krankenfahrstuhl auf dem Fußweg der Söderblomstraße in Richtung Stresemannstraße. Eine 66-jährige Radfahrerin aus Kempen fuhr - verbotswidrig- ebenfalls auf dem Fußweg in Gegenrichtung.

In einem schlecht einsehbaren Kurventeilstück kommt es zur Begegnung der beiden Gefährte. Die Seniorin im Krankenfahrstuhl kann noch ausweichen, so dass es nicht zur Kollision mit der Radlerin kommt. Die Radlerin aber stürzt und verletzt sich dabei schwer. Sie trug keinen Helm.

Mehr von Mein Krefeld