1. Die Stadt

Besucher müssen Zeitfenster im Onlineshop buchen: Zoo-Besuch ab Montag wieder möglich

Besucher müssen Zeitfenster im Onlineshop buchen : Zoo-Besuch ab Montag wieder möglich

Gute Nachrichten für alle Zoofreunde: Ab Montag, 8. März, öffnet der Tierpark an der Uerdinger Straße wieder seine Pforten. „Schneller als erwartet, haben wir es geschafft, einen online-Shop zu realisieren“, verkündete der Krefelder Zoo voller Freude auf seiner Facebookseite.

Ab sofort können Besucher ein Zeitfenster für den Besuch im Ticketshop unter www.zookrefeld.de/besuch-planen/ticketshop/ buchen und direkt die personalisierten Karten dazu kaufen. Dies ist nur für einen Zeitraum von fünf Tagen im Vorraus möglich, da eine Zooöffnung von den Inzidenzwerten in NRW abhängt. 

 Jahreskarten-Inhaber und Kinder unter 3 Jahren buchen einfach ein kostenfreies Zeitfenster für ihren Besuch. Alle Jahreskarten, die am 2.11.2020 gültig waren, wurden um den Zeitraum der Schließung verlängert! 

Weitere wichtige Hinweise:

- Ein Besuch ist nur mit fester Buchung eines Zeitfensters im Ticket-Shop möglich. Es werden keine Karten im Zoo verkauft. 

- Kann das gebuchte Zeitfenster nicht eingehalten werden, verfällt die Möglichkeit den Zoo Krefeld zu besuchen. Das Ticket muss neu gebucht werden. Rückerstattungen sind ausgeschlossen. 

- Auf dem Parkplatz, dem Zoovorplatz sowie einigen gekennzeichneten Stellen im Park gilt für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren die Pflicht eine medizinischen Mund-Nase-Schutz (OP-Maske oder FFP2- Maske) zu tragen. 

-  Öffentliche Fütterungen finden nicht statt.

-  Bollerwagen & Rollstühle können nicht ausgeliehen werden.

- Die Zoogastronomie bietet ausschließlich Imbiss zum Mitnehmen an. 

-  Folgende Häuser sind mit begrenzter Besucherzahl und einer Einbahnstraßenregelung geöffnet: Großtierhaus und Vogelhaus

- Über den Tag verteilt dürfen sich 2.600 Personen im Zoo aufhalten. 

Hier geht es zur Bilderstrecke: Besuch im Krefelder Zoo