Wischmob gegen Messer

Anwohnerstreit : Wischmob gegen Messer

Nach Streit von zwei Anwohnern, ein Leichtverletzter nach Messerstich.

Gestern gegen 19.35 Uhr wurde nach einem Streit auf der Lewerentzstraße, zwischen zwei Nachbarn, einer davon mit einem Messer leicht verletzt.

Ein 36-jähriger Krefelder führte Reinigungsarbeiten am Haus durch und hörte dabei Musik mit erhöhter Lautstärke.

Darüber geriet er dann mit einem 54-jährigen Krefelder Nachbarn in Streit und es kam zu einer wechselseitigen Auseinandersetzung. Der 36-jährige hatte dabei einen Wischmob in der Hand und der 54-jährige Nachbar benutzte dann ein Messer. Der 36-jährige wurde leicht am Rücken verletzt und wurde durch einen Rettungswagen erstversorgt.(ots)

Mehr von Mein Krefeld