1. Die Stadt

Heute im Zoo Krefeld: Vortrag über Erdmännchen in der Kalahari

Heute im Zoo Krefeld : Vortrag über Erdmännchen in der Kalahari

In ihrem Vortrag berichtet Prof. Dr. Marta Manser über das spannende Sozialverhalten der Erdmännchen. Er beginnt am heutigen Dienstag, 1. Oktober, um 19 Uhr im Krefelder Zoo.

Erdmännchen zählen zu den Publikumslieblingen im Zoo Krefeld. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2017 ist die Erdmännchen-Anlage stets von zahlreichen Besuchern umringt, welche die Entwicklung der kleinen Erdmännchen-Familie mit verfolgen. Inzwischen haben sie sogar mit 80 Tierpatenschaften die beliebten Pinguine überrundet. Denn bei den aktiven Raubtieren gibt es fast immer etwas zu gucken – doch ist ihr Sozialverhalten viel komplexer als man auf den ersten Blick denkt.

Prof. Dr. Marta Manser von der Universität Zürich widmet ihre Forschung deshalb schon seit über 20 Jahren dieser spannenden Mangustenart. In der Kalahari-Wüste untersucht die Biologin das Verhalten und die Kommunikation wildlebender Erdmännchen. Wie kommunizieren die Tiere miteinander und wie funktioniert das Zusammenleben in der Gruppe? Diese Fragen untersucht sie mit ihrem Team im Süden Afrikas.

Im Rahmen der Vortragsreihe „Artenschutz“ im Zoo Krefeld wird Prof. Dr. Marta Manser am 01. Oktober 2019 von ihrer Forschung berichten. Dabei erklärt sie nicht nur, wie die Freilandbeobachtungen bei ihrer Forschung ablaufen, sondern auch wie man gezielte Verhaltensexperimente im Feld aufbauen kann. Außerdem wird sie neben ihren Ergebnissen der Kommunikationsstudien auch von neusten Studien berichten, die das Wettbewerbsverhalten in der Gruppe genauer unter die Lupe genommen haben.

Der Vortrag dauert ca. 1 Stunde, Treffpunkt ist um 19 Uhr am Haupteingang des Zoos. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.