1. Die Stadt

Benefiz-Fußballturnier: Vier Clubs für Krefelds Zoo

Benefiz-Fußballturnier : Vier Clubs für Krefelds Zoo

Der verheerende Brand im Krefeld Zoo ruft nun auch die hiesigen Sportvereine auf den Plan. Am kommenden Samstag, 11. Januar, steigt in der Glockenspitzhalle ein Benefiz-Fußballturnier zugunsten des Tierparks. Teilnehmen werden die Krefeld Pinguine, der KFC Uerdingen, die HSG sowie der CHTC. Tickets gibt es im Mediencenter.

„Die Gemeinschaft Krefeld zu spüren, zu sehen, wie die Stadt in diesen Tagen zusammensteht, das tut gut. Davor ziehe ich meinen Hut“, sagt Friedrich R. Berlemann sichtlich bewegt. Der Vorsitzende der Zoofreunde Krefeld ist von der Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung, Wirtschaft und anderer gesellschaftlicher Bereiche „überwältigt“. Nun trommeln auch vier große Sportvereine unserer Stadt, um den Zoo zu unterstützen. Am kommenden Samstag, 11. Januar, laden sie zu einem Benefiz-Fußball-Turnier in die Glockenspitzhalle ein.

„Uns war schnell klar, dass wir angesichts der Tragödie im Zoo als Verein unserer sozialen Aufgabe nachkommen wollen“, erläutert Initiator Andre Schicks, Geschäftsführer der HSG Krefeld. Und dann ging alles ganz schnell. Die Stadtverwaltung erteilte alle notwendigen Genehmigungen, weitere Partner wurden ins Boot geholt, namhafte Sportler sagten zu. So werden beispielsweise ehemalige Spieler des KFC Uerdingen für den guten Zweck die Fußballschuhe schnüren. Legende Friedhelm Funkel, der sich aktuell mit Fortuna Düsseldorf im Trainingslager befindet, eilt direkt vom Flughafen nach Krefeld, um als Trainer dabei zu sein. Auch die Pinguine und der CHTC sind mit von der Partie. „Hier zeigt sich, wie die Sportstadt zusammensteht“, freut sich Andre Schicks. Übrigens: Oliver Klostermann, Fachbereichsleiter Sport, fungiert beim Turnier als Schiedsrichter. „Statt gelber Karten werde ich Überweisungsträger für den Zoo verteilen.“

Die Glockenspitzhalle öffnet am Samstag um 18 Uhr. Auf einer Großbildleinwand können die Besucher zunächst das erste Europameisterschaftsspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Spanien verfolgen. Das Benefizturnier beginn im Anschluss, gegen 19.30 Uhr. Geplant ist zunächst eine Gedenkminute. Die Vertreter der vier Vereine werden in gemischten Teams antreten. „An diesem Tag wird es nur einen Sieger geben - und zwar den Zoo“, erklärt Andre Schicks.

Eintrittskarten zum Preis vom zehn Euro (Erwachsene) bzw. fünf Euro (Kinder und Jugendliche) gibt es im Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76.