1. Die Stadt

Krefeld meldet keine neuen Coronazahlen: Technische Probleme verhindern Übermittlung an das RKI

Krefeld meldet keine neuen Coronazahlen : Technische Probleme verhindern Übermittlung an das RKI

Stand Samstag, 16. Januar, (0 Uhr) sind 771 Krefelder mit dem Covid-19-Virus infiziert, exakt 21 mehr als am Vortag (750). 5283 Menschen gelten inzwischen als genesen. Seit Beginn der Pandemie wurden 6140 Krefelder positiv auf Covid-19 getestet, 86 Menschen sind verstorben.

Es werden 47 Krefelder mit Symptomen von Covid-19 in den Kliniken behandelt (Vortag 58). Sieben von ihnen liegen auf der Intensivstation, sechs müssen beatmet werden (Vortag fünf). Bei 40490 Erstabstrichen im Diagnosezentrum sind noch 537 Proben offen. 20451-mal war eine Quarantäne fällig oder wurde angeraten. Der vom Robert-Koch-Institut angegebene Inzidenzwert lag bei 158 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen (Vortag 147). Der Kommunale Ordnungsdienst meldet keine Verstöße gegen die Coronaschutzbestimmungen. Wegen technischer IT-Probleme im städtischen Netzwerk können am Sonntag, 17. Januar, keine Daten an das Robert-Koch-Institut übermittelt werden