1. Die Stadt

Tapeten: Die Vielfalt der Natur

Tapeten: Die Vielfalt der Natur

Tapetentrends 2015: Natürliche Farben und Formen geben den Ton an.

Ob Animal- und Nature-Prints oder Blüten- und Ranken-Adaptionen – die Natur gibt mit ihren Farben und Formen den Ton bei den Tapetentrends 2015 an. Naturgetreue Strukturen von Holz und Stein bleiben angesagt, werden aber um Kork- und Marmor-Optiken ergänzt. Neu sind auch kolorierte Tierfell-Motive: All-Over-Leopardenprints in Pink oder Grün interpretieren die Farbvielfalt der Natur. Eine romantische Stempel-Optik verleiht Tapeten zusätzliche Patina und einen trendig rustikalen Touch.

Erd- und Gewürztöne wie Steinrot, Curry und Safran können eine besondere Wärme und Geborgenheit erzeugen.

Neu im Farbspektrum ist Orange.

Die Trend-Farben passen besonders gut zur angesagten Matt-Glanz-Optik und lassen sich mit vielen Holzarten kombinieren.

Auch florale Muster sind wegen ihrer Gestaltungsvielfalt weiterhin beliebt. Romantisch verspielt schaffen Blumen sowohl im filigranen Mille-Fleur-Dessin als auch als auffällige Blüten eine elegante Atmosphäre im Raum.

Ein Hauch von Glimmer genügt, um die Dessins raffiniert zu untermalen.

Vor allem die Kombination von Matt- und Glanzoptik schafft faszinierende Lichteffekte, die durch schlichte Farbverläufe betont werden.

Vereinzelte Schattierungen unterstreichen die Intensität samtiger Oberflächen.

Es entsteht ein zurückhaltendes, luxuriöses Raumgefühl.

(StadtSpiegel)