Sturz im Linienbus

Nach Bremsvorgang: : Sturz im Linienbus

Fahrgast eines Linienbusses bei Verkehrsunfall nach Sturz schwer verletzt.

Gestern am Samstag, um 18.50 Uhr, wurde eine 64-Jährige aus Krefeld bei einem Sturz in einem Linienbus der Stadtwerke Krefeld (SWK) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der 25-jährige Busfahrer der SWK fuhr auf der Westparkstraße in Richtung Innenstadt, als er an der Einmündung zur Gutenbergstraße aufgrund eines herannahenden Autos abbremste. Die 53-jährige Krefelderin hatte dort zunächst an dem Stop Zeichen gehalten und dann erneut gebremst.

Dabei stürzte eine Insassin im Bus, die im Bus bereits stand. Sie verletzte sich dabei am Kopf schwer und wurde mit einem Rettungswagen in Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.

Es kam nicht zu einer Kollision zwischen dem Bus und dem Auto. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.(ots)