Heute früh an der Hansastraße: Straßenräuber bricht seinem Opfer den Daumen

Heute früh an der Hansastraße : Straßenräuber bricht seinem Opfer den Daumen

Heute Morgen gegen 5.15 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann aus Bochum im Bereich der Hansastraße überfallen.

uf Höhe der Kreuzung zur Neusser Straße sprach ihn ein Unbekannter an und fragte nach Geld. Der 24-Jährige verneinte dies und lief in Richtung Postbank weg.

Der Mann verfolgte den 24 Jährigen und schlug dem Bochumer mehrfach auf die rechte Hand. Der unbekannte Täter entwendete die Geldbörse, ein Schlüsselbund und das Mobiltelefon des 24-Jährigen. Danach flüchtete der unbekannte Beschuldigte fußläufig über die Hansastraße in Richtung Hauptbahnhof. Sofortige Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Bei dem Angriff erlitt der 24-Jährige eine Fraktur am Daumen. Die unbekannte Person konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 32-33 Jahre alt und 165 cm groß, deutsches Aussehen, akzentfreie Sprache, grüne Jacke, blaue karierte Jeans, helle Cap, blauer Rucksack.

Die Polizei Krefeld bittet um Hinweise unter der Rufnummer: 02151/6340

Mehr von Mein Krefeld