1. Die Stadt

Die neuesten Corona-Zahlen vom Mittwoch: Stabile Lage im „Haus Raphael“

Die neuesten Corona-Zahlen vom Mittwoch : Stabile Lage im „Haus Raphael“

Das Corona-Update am Mittwoch aus Krefeld. Die Zahl der Abstriche zum Stand 0 Uhr lag bei 3231. In 98 Fällen steht eine Übermittlung der Ergebnisse seitens der Labore noch aus. Die Zahl der auf Covid-19 positiv getesten Krefelder stieg auf 335 an.

Dies sind acht mehr als am Vortag. 244 Personen gelten als wieder genesen. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 1186 Personen. In den Krankenhäusern werden 29 Patienten behandelt, neun davon intensivmedizinisch (acht davon werden beatmet).

Der Krisenstab beschäftigte sich am Mittwoch auch mit der Lage in einem Krefelder Pflegeheim, in dem mittlerweile vier Senioren verstarben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Allesamt waren über 80 Jahre alt und litten an Vorerkrankungen. Wie unsere Zeitung erfuhr, soll es sich um das „Haus Raphael“ in Krefeld handeln. Es handelt sich um ein gerontopsychiatrisches Pflegeheim, das insgesamt 80 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause bietet. Auf der Homepage des Trägers (St. Augustinus Gruppe) heißt es: „Wir sind spezialisiert auf die Betreuung und Pflege älterer, an Demenz erkrankter Menschen.“

Am Donnerstag sollen, so heißt es seitens des städtischen Fachbereichs Gesundheit, wieder elf Mitarbeiter ihre Arbeit aufnehmen können, die sich nach dem ersten Sterbefall am 1. April in Quarantäne begaben. Sie wurden am Dienstag abermals „abgestrichen“ - das Ergebnis war negativ. Die Situation in der Einrichtung sei derzeit stabil.

Weitere Informationen folgen auf www.mein-krefeld.de.