1. Die Stadt

Ehemaliges Ausweichquartier ist neu vermietet: Sportschule statt Bücherei

Ehemaliges Ausweichquartier ist neu vermietet : Sportschule statt Bücherei

Wo einst die alte Stadtbücherei ihre Bände unterbrachte, entsteht jetzt eine Kampfsportschule.

Man erinnere sich: Bevor die heutige Mediothek gebaut wurde (2004), stand auf dem Arreal am Theaterplatz die alte Krefelder Stadtbücherei. Sie war baufällig geworden, weshalb sich die Stadt zu einem modernen Neubau entschloss.

Für die Zeit des Neubaus zog die Bücherei in ein Ausweichquartier an der Steckendorfer Straße um. Nach Fertigstellung der Mediothek erfolgte der Umzug zurück an den Theaterplatz.

Die Fläche des Ausweichquartiers stand knapp 10 Jahre leer. Nun wird sie nach Auskunft der Firma Lomberg Immobilien neu bezogen: Auf der ca. 2000m² großen Fläche wird in Kürze eine große Kampfsportschule eröffnen. "Eine innerstädtische Fläche in dieser Größe zu vermarkten ist nicht einfach" sagt Roman Bühner-Lomberg von dem Immobilienunternehmen Lomberg. "Wir haben in diesem Fall ca. 8 Wochen benötigt. Schlussendlich war es der schnellen Bearbeitung der Anträge durch die Krefelder Stadtverwaltung zu verdanken, dass der neue Mieter schon bald eröffnen kann."

Ein skandinavischer Investor treibt momentan massive Sanierungsarbeiten am "Missisippidampfer" voran, wie zum Beispiel den Austausch aller Fenster.

Zurzeit steht noch eine Bürofläche von ca. 350m² in dieser Liegenschaft zur Verfügung.