1. Die Stadt

Skelett von Krefeld identifiziert

Toter war Straftäter : Skelett identifiziert

Die Polizei konnte das gefundene Skelett am Bahndamm Oppumer Straße jetzt zuordnen. Bei dem Toten handelt es sich um einen Mann, der per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Polizei Krefeld konnte klären, dass der Tote der Besitzer des Handys war, das bei ihm gefunden wurde.

Nach den bisherigen Untersuchungen handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen Deutschen, der an der Dreikönigenstraße in der Krefelder Innenstadt gewohnt hat.Er wurde im Januar 1973 geboren.

Der Mann war der Polizei wegen Eigentumsdelikten bekannt. Es wurde per Haftbefehl gesucht und bislang nicht als vermisst gemeldet.

Weitere Untersuchungen stehen noch aus.Wann und wie der Mann gestorben ist, ist weiterhin unklar. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02151/6340 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

Arbeiter hatten am Mittwoch menschliche Knochen am Bahndamm Oppumer Straße gefunden.Die Kriminalpolizei entdeckte daraufhin ein menschliches Skelett. Die Identität des Toten war Tage lang unklar.