1. Die Stadt

„Night of Light“: Rotlicht als Alarmsignal

„Night of Light“ : Rotlicht als Alarmsignal

Am Montagabend erstrahlten bundesweit zahlreiche Gebäude, Denkmäler und Institutionen in rot. Die bundesweite „Night of Light“ wollte Aufmerksamkeit für die Live-Kultur-, Live-Event-, Veranstaltungs- und Messebranche erzeugen.

„Die Branche liegt in Corona-Zeiten zu großen Teilen am Boden - mit wenig Unterstützung aus Regierungskreisen, obwohl sie ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber ist“, heißt es seitens der Organisatoren.  In Krefeld wurden ab 22 Uhr u.a. die Dionysiuskirche, das Standesamt neben der Kirche, die Rückseite des Rathaus, das Stadttheater, die Seitenfläche der Mediothek, das Seidenweberhaus sowie die Kulturfabrik illuminiert. In Grefrath beteiligte sich der EisSport & EventPark an der Aktion.

Hier finden Sie die Bilder.