1. Die Stadt

Pfadfinder verteilen das Friedenslicht

Flamme aus Bethlehem : Pfadfinder überbringen Friedenslicht

Pfadfinder und Vertreter der Jugendkirche haben das Friedenslicht aus Bethlehem ins Krefelder Rathaus gebracht und an Oberbürgermeister Frank Meyer übergeben.

Da Corona große Veranstaltungen unmöglich macht, haben die Jugendlichen außerdem von Mensch zu Mensch rund 1.800 Tüten verteilt, in denen eine Kerze, Postkarten und Bastelmaterial steckt.

Das Friedenslicht wird seit 1986 verteilt.

Es wird in Bethlehem von einem Kind entzündet und von dort in verschiedene europäische Länder gebracht.

Die Pfadfinder verteilen es in Deutschland in über 100 Städten.