1. Die Stadt

Outdoor-Krippe in Kempen

Wir wünschen einen schönen 2. Weihnachtstag : Pfiffige Idee: die Outdoor-Krippe

Wegen der Corona-Pandemie sind die Kirchen geschlossen. Die traditionelle Besichtigung der Krippen muss ausfallen. Doch Corona macht auch erfinderisch: Eine Outdoor-Krippe aus Strohballen ist frei zugänglich.

Der zweite Weihnachtstag wird gern genutzt, um sich in den Kirchen die Krippen anzuschauen. Aber wegen der Corona-Pandemie fallen die meisten Gottesdienste aus und die Kirchen sind geschlossen. Deshalb hat sich die Gemeinde St. Josef in Kempen etwas Besonderes einfallen lassen: den Aufbau einer Outdoor-Krippe unter freiem Himmel; gefertigt aus Strohballen. Sie ist in Kempen nun ein Anziehungspunkt für den Weihnachtsspaziergang und ein beliebtes Fotomotiv.