1. Die Stadt

Verdi kündigt Verlängerung an: ÖPNV: Warnstreik geht am Mittwoch weiter

Verdi kündigt Verlängerung an : ÖPNV: Warnstreik geht am Mittwoch weiter

Im Rahmen der Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft Verdi für den Bezirk linker Niederrhein kurzfristig auch für Mittwoch, 30. September, zu einem Warnstreik aufgerufen. Wiederum wird hiervon auch die SWK MOBIL betroffen sein.

„Wir können nicht abschätzen, wie viele Kolleginnen und Kollegen sich an dem erneuten Warnstreik-Aufruf beteiligen werden, zumal dieser sehr kurzfristig und überraschend verkündet wurde“, erklärt Guido Stilling, Geschäftsführer der SWK MOBIL. Die SWK wird versuchen, ihr Fahrtangebot weitestgehend aufrecht zu erhalten. Fahrgäste müssen aber mit Einschränkungen rechnen. Die SWK empfiehlt, den Echtzeit-Infoservice „SWK live“ über die App „SWK unterwegs“ zu nutzen (www.swk.de/live), um am morgigen Streiktag auf dem Laufenden zu bleiben. Dort stehen Mitarbeitende der SWK ab 6 Uhr bis in die Abendstunden hinein für Fragen zu den verschiedenen Linienverbindungen zur Verfügung.