1. Die Stadt

Krefelds Stadrat muss heute über weitere Ertüchtigung der Grotenburg entscheiden: OB Meyer fordert Bekenntnis des KFC

Krefelds Stadrat muss heute über weitere Ertüchtigung der Grotenburg entscheiden : OB Meyer fordert Bekenntnis des KFC

Am Abend muss der Krefelder Stadtrat über eine weitere Ertüchtigung der Grotenburg entscheiden. Oberbürgermeister Frank Meyer wendet sich mit einem Brief an alle Ratsmitglieder. Dieser liegt unserer Redaktion vor.

„Sehr geehrte Damen und Herren,

der Rat der Stadt Krefeld hat in der heutigen Ratssitzung über den erweiterten Kostenrahmen zur Ertüchtigung der Grotenburg zu befinden. In der Beurteilung dieses Vorgangs sind wir uns sicher einig: Die Kostensteigerungen sind in dieser Größenordnung angesichts des bisher von dem beauftragten Generalplaner kalkulierten Sanierungsaufwandes unerwartet und von Rat und Verwaltung berechtigt kritisiert worden.

Wenn ich mich dennoch, unter konkreten Voraussetzungen, für eine Zustimmung zu dieser Vorlage ausspreche, hat das mehrere Gründe. In der Grotenburg wird schon an vielen Stellen gearbeitet, entsprechende Kosten sind entstanden, und die Planungen sind weit fortgeschritten. Ein Stadion, das keinerlei Nutzen möglich macht, keine Einnahmen durch Mieterträge erzielt und dem Verfall überlassen ist, wäre kein verantwortungsvoller Umgang mit dem Eigentum unserer Bürgerinnen und Bürger. Das möchte ich verhindern.

Andererseits kann diese Entscheidung nicht unabhängig von der zukünftigen Nutzung getroffen werden. Alle Überlegungen und Planungen sind ausgerichtet worden auf eine Drittligatauglichkeit. Wenn diese Voraussetzung nicht mehr gegeben ist, muss es m. E. auch zu Planveränderungen bzw. -ergänzungen kommen. Insofern muss zunächst Klarheit darüber geschaffen werden, ob es eine Zukunft für die KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH gibt und wer diese verantwortlich führt. Ich bin, wie Sie, vom angekündigten Rückzug Herrn Ponomarevs überrascht worden und habe keine Kenntnis, wer die neuen Gesellschafter sein könnten.

Ich möchte Ihnen daher zur Vorlage zwei Ergänzungsvorschläge machen:

Die Verwaltung beruft eine aus Mitgliedern des Rates bestehende Arbeitsgruppe zur Begleitung der Ertüchtigung der Grotenburg ein. In dieser werden die politischen Vertreter regelmäßig über neue Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ertüchtigung des Stadions informiert. Des Weiteren soll diese Runde zeitnah über anstehende Vereinbarungen zwischen Stadt und Verein informiert werden.

Ziel der Verwaltung ist es, möglichst kurzfristig einen Mietvertrag mit der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH abzuschließen. Damit verbunden muss ein Bekenntnis des KFC Uerdingen zum Standort Grotenburg und einem professionellen Spielbetrieb sein.

In der Konsequenz dieser Voraussetzungen kann es zu weiteren Verzögerungen in der Zeitplanung der Firma AS+P kommen.“