Neueröffnung des VfR-Vereinsheims

Neueröffnung des VfR-Vereinsheims

Pünktlich zum Spielbeginn im Jahr 2019 präsentiert der VfR Fischeln am Sonntag, 3. Februar, sein Vereinsheim im Willi-Schlösser-Sportpark unter neuer Leitung.

Der bisherige Vereinswirt Nico Doernen hat sein mit viel persönlichem und finanziellem Einsatz betriebenes Engagement in die Hände eines Nachfolgers gelegt, der in VfR-Kreisen alles andere als unbekannt ist:

Hüseyin Tasci, Inhaber der Gaststätte "Am Rathaus", weitet sein Betätigungsfeld jetzt aus und begrüßt seine Gäste ab sofort nicht nur nah dabei sondern auch auch mittendrin im Vereinsgeschehen. Seinen aktuellen Betrieb am Rathaus führt er zumindest für eine begrenzte Zeit ebenfalls weiter. Auch hier waren die Mitglieder des VfR häufig schon häufig zu Gast, so dass sich eine Intensivierung der Zusammenarbeit quasi aufdrängte.

Am 3. Februar hofft Hüseyin Tasci nun auf guten Zuspruch in den neuen Räumen, die im Wesentlichen unverändert bleiben. Große Umbauten waren auch nicht erforderlich, zumal das Fischelner Vereinsheim ohnehin als ein Schmuckkästchen unter den vergleichbaren Gastronomiebetrieben gilt. Ab 13.30 Uhr dürfen sich die Gäste von Getränken und mediterranen Speisen überraschen lassen. Und so ganz nebenbei rollt auch wieder der Ball. Um 15 Uhr empfängt die 1. Mannschaft des VfR Fischeln den Tabellenvierten SC Kapellen. Dieser hat noch Kontakt zu den Aufstiegsplätzen, während die Gastgeber noch Punkte benötigen, um frühzeitig den Klassenerhalt sicherzustellen.

Mehr von Mein Krefeld