1. Die Stadt

Polizei sucht Zeugen des Unfalls: Nach Sturz mit dem Rad - Ersthelfer reanimieren 51-Jährigen

Polizei sucht Zeugen des Unfalls : Nach Sturz mit dem Rad - Ersthelfer reanimieren 51-Jährigen

- Gestern Abend (21. April 2021) verunglückte ein 51-jähriger Mann mit seinem Fahrrad aufgrund eines medizinischen Notfalls auf der Rheinbrücke.

Gegen 19:40 Uhr war er in Richtung Krefeld unterwegs und kam auf der Brücke ohne Fremdverschulden zu Fall.

Mehrere Ersthelfer reanimierten den Mann, bevor er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Laut Aussage der Ärzte geht es dem Mann dank der Reanimation gut, und es besteht momentan keine Lebensgefahr für ihn. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Rheinbrücke gesperrt werden.

  • Gedenken: An der Unfallstelle erinnert ein
    Nach dem schweren Unfall auf der Tönisberger Straße : Die Polizei sucht Zeugen
  • Anwohner erwischten ihn auf frischer Tat : Einbrecher flüchtet zu Fuß - Polizei sucht Zeugen
  • Polizei sucht Zeugen : Tod nach Sturz

Die Personalien der Ersthelfer, darunter zwei Krankenschwestern aus Duisburg, sind vor Ort nicht aufgenommen worden. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen und den Ersthelfern, die den Mann reanimiert haben.

Melden Sie sich bitte telefonisch unter der 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de