1. Die Stadt

Mehrere Einbrüche in Krefeld

Mehrere Einbrüche in Krefeld

Zu vier Einbrüchen wurde die Polizei am Wochenende bislang gerufen.

Am Samstag (29. September 2018) in der Zeit von 18 Uhr bis 23:55 Uhr drangen Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Schöneberger Str. ein und entwendeten zehn Armbanduhren.

Die Täter verschafften sich über die Rückseite des Hauses Zugang und schlugen mit einem Stein das Glas der Terrassentür ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und flüchteten unerkannt mit der Beute. Ihr Wert liegt in einem niedrigen vierstelligen Bereich.

Ebenfalls durch Einschlagen der Dreifachverglasung einer Terrassentür gelangten Einbrecher am Samstag gegen 21:15 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Moerser Straße. Sie durchsuchten das Schlafzimmer im Obergeschoss und flüchteten unerkannt. Ob etwas entwendet wurde, konnte der Bewohner bei seiner Befragung noch nicht angeben.

In eine Gaststätte an der Hülser Straße brachen Unbekannte am Samstag in der Zeit von 5 Uhr bis 14:10 Uhr ein. Über die Eingangstür verschafften sie sich Zugang zum Objekt, durchwühlten Schränke und brachen Geldspielautomaten und eine Geldkassette auf. Sie erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe.

Erst jetzt bemerkten Hausbesitzer einen Einbruch, der sich zwischen dem 8. und 29. September abgespielt haben muss: Die Täter hebelten einen Kellerverschlag in einem Haus an der Thomasstraße auf. Ob etwas entwendet wurde, konnte der Geschädigte nicht angeben.

Hinweise in allen Fällen an Tel. 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de