1. Die Stadt

Polizei bittet um Hinweise: Mann im Krankenfahrstuhl ausgeraubt

Polizei bittet um Hinweise : Mann im Krankenfahrstuhl ausgeraubt

Am gestrigen Mittwoch ist ein Krankenfahrstuhlfahrer an der Luisenstraße ausgeraubt worden. Das Opfer blieb dabei unverletzt.

Gegen 17:15 Uhr befand sich der 65-jährige Krefelder vor seiner Wohnung, als sich plötzlich von hinten ein Mann näherte und ihm unvermittelt die Goldkette vom Hals riss. Anschließend setzte sich der Täter auf ein Fahrrad und flüchtete in Richtung St.-Anton-Straße. Der 65-Jährige informierte die Polizei.

Der Täter hat eine schlanke Statur. Er trug dunkle Kleidung und einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz. Das Fahrrad war ebenfalls dunkel.

  • Erneuter Überfall auf Seniorin : Täter schubste Rentnerin ins Gebüsch
  • Brutaler Überfall auf der Marktstraße : Flüssigkeit in die Augen gesprüht und ausgeraubt
  • Einbruch in dritter Etage : Täter knackten Türschloss

Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.