Kunstprojekte im Garten der Krefelder Kunstmuseen

Sonntag eröffnet neue Kunsteinrichtung : Mobilität im Garten

Wer die Wilhelmshofallee entlangfährt und einen Blick in den Vorgarten der Kunstmuseen Haus Esters und Haus Lange wirft, wird stutzen:

Da liegt ein knallig bunter Sonnenschirm zerrissen auf dem Rasen, daneben ein wackeliger Gartentisch mit umgestürzten Stühlen. Es sieht aus, als hätte ein Wirbelsturm in einer Eisdiele der 60er Jahre gewütet.

In Wahrheit handelt es sich natürlich um eine Kunstinstallation. Der Düsseldorfer Künstler Andreas Schmitten hat einen Abgesang auf eine ehemalige Freizeitidylle geschaffen.

Dies ist eine von drei großen Installationen, mit denen Museumsdirektorin Katia Baudin den „zweiten Akt“ ihres Jahreszyklus „Anders wohnen“ ausrichtet. Darin geht es um Wohnformen im Lauf der Zeit.

Den praktischsten Beitrag dazu hat die amerikanische Künstlerin Andrea Zittel geleistet. Sie hat das hölzerne Gartenhäuschen, das im Park von Haus Esters steht, mit selbst gefertigten, farbig flächigen Designermöbeln bestückt. Dadurch eignet es sich nun sogar als kleines Café, in dem die Besucher von heute an Kaffee und Kuchen zu sich nehmen können; stets an den Wochenenden.

Die dritte Installation steuert der portugiesische Künstler Didier Fiúza Faustino bei. Er verweist mit Flugdecken verschiedener Fluggesellschaften auf die Bewegung von Menschen zwischen den Kontinenten und Örtlichkeiten hin.

Damit hat er vielleicht das Thema des „zweiten Aktes“ am sinnfälligsten getroffen. Es heißt nämlich „Mobilität“.

Dazu werden eine Reihe von Zusatzveranstaltungen angeboten:Am Mittwoch, 10. Juli, wird ein „Barcamp“ von 15 - 21 Uhr abgehalten, an dem jeder Interessierte teilnehmen kann. Die Teilnehmer bestimmen selbst die Diskussionsthemen zur Generalfrage nach dem „Wohnen 4.0“, also dem Wohnen im 21. Jahrhundert. Anmeldung dazu unter www.wohncamp19.eventbrite.com

Am Sonntag, 14. Juli, hält Dr. Jutta Deffner im Haus Esters einen Vortrag zum Thema „Wohnen wandelt Mobilität“. Beginn: 11.30 Uhr.

Die Installationen in den Gärten der Kunstmuseen eröffnen am Sonntag, 7. Juli, um 11.30 Uhr. Sie sind bis zum 26. Januar zu sehen.

Mehr von Mein Krefeld