1. Die Stadt

Versuchtes Tötungsdelikt: Krefelder wollte Bruder mit Hammer erschlagen

Versuchtes Tötungsdelikt : Krefelder wollte Bruder mit Hammer erschlagen

Heute Früh hat ein 30-jähriger Krefelder offenbar versucht, seinen Bruder mit einem Hammer zu erschlagen. Der Mann wurde festgenommen. Das Opfer überlebte mit Kopfverletzungen.

Gegen 6.40 Uhr klopfte der 30-Jährige an die Wohnungstür seines im gleichen Haus wohnenden Bruders an der Melanchthonstraße. Als der 40-jährige Familienvater die Tür öffnete, griff sein Bruder ihn mit einem Hammer an und verletzte ihn am Kopf.

Aufgrund der heftigen Gegenwehr des Opfers und dssen Ehefrau ließ der Täter von seinem Bruder ab. Die Ehefrau informierte die Polizei. Die Beamten nahmen den Angreifer noch am Tatort fest. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Zustand des Mannes ist stabil.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Der Beschuldigte ist der Polizei bekannt.

Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus.