1. Die Stadt

Krefeld Theater abgesagt

Theater Krefeld-Mönchengladbach : Alle Vorstellungen wegen des Sturms abgesagt

Das Theater Krefeld-Mönchengladbach hat alle für heute geplanten Vorstellungen wegen des Sturms abgesagt.

Sowohl die für heute in Mönchengladbach geplante Premiere „Elling“ als auch die Verdi-Oper „Rigoletto“ in Krefeld wurden abgesagt.

Die Theaterleitung prüft zurzeit, ob es einen Ersatztermin für die Krefelder Rigoletto-Vorstellung geben wird. Die nächste (und laut Spielplan letzte) Vorstellung am 28. Februar ist fast ausverkauft.

  • Theaterlesung im Livestream : Wilhelm Tell geht online
  • Das Ensemble des neuen Stücks vom
    Kresch trotzt Corona : Jugendstück als Film
  • Das Inklusionsturnier findet auf der Anlage
    Krefeld. : Premiere für Inklusions-Tennisturnier

Bereits erworbene Tickets für die heutige Gladbacher Premiere können für andere Vorstellungen eingetauscht werden.

Weitere Informationen erhalten die Theaterbesucher an den Theaterkassen zu den regulären Öffnungszeiten unter 02151 805-125 (Krefeld) oderTel. 02166 6151-100 (Mönnchengladbach).