1. Die Stadt

Krefeld: Stock in Schaf gebohrt

Tierquälerei auf der Weide : Stock in Schaf gebohrt

Am Wochenende haben Unbekannte ein Schaf auf einer Weide an der Deichstraße gequält und schwer verletzt.

Am Sonntagnachmittag, 7. Juni, gegen 16 Uhr entdeckte ein 53-jähriger Spaziergänger das verletzte Tier auf der Weide und informierte die Polizei.

Aus unbekannten Gründen hat jemand in der Zeit von Samstagnacht (gegen Mitternacht) bis Sonntag (16 Uhr) einen Stock in den Oberschenkel des Schafes gebohrt.

  • Polizei sucht Zeugen : Seniorin überfallen und leicht verletzt
  • Zwei Männer attackierten 17-Jährigen : Jugendlicher durch Messerstiche verletzt
  • Auto erfasste Tier auf der Bahnstraße : Unfallfahrer flüchtet - Hund stirbt an Verletzungen

Das Tier wurde dadurch so schwer verletzt, dass es von seinem Leiden erlöst werden musste.

Der Eigentümer gab an, dass es in den vergangenen anderthalb Jahren wiederholt entsprechende Straftaten gab. Insgesamt seien dort 42 Schafe entwendet oder tödlich verletzt worden.

Die Polizei erbittet Hinweise an 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.