1. Die Stadt

Coronzahlen vom 9. Januar: Krefeld: 50 Neuinfektionen und zwei Todesfälle

Coronzahlen vom 9. Januar : Krefeld: 50 Neuinfektionen und zwei Todesfälle

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet am Samstag, 9. Januar (Stand 0 Uhr), für Deutschland 24 694 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. 17 700 Menschen gelten wiederum als mittlerweile wieder genesen. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt erneut über der 1000er-Grenze. Binnen eines Tages meldeten die Gesundheitsämter dem RKI 1083 neue Todesfälle.

Auch für Krefeld liegen aktuelle Werte vor. Die Gesamtzahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in Krefeld stieg auf 5781. Das sind 50 Fälle mehr als noch am Freitag. Der Inzidenzwert für Krefeld sank hingegen leicht und liegt nunmehr bei 155,7. Laut RKI hat Krefeld zudem zwei weitere Todesfälle gemeldet. Seit Ausbruch der Pandemie verstarben somit 69 Menschen in Krefeld im Zusammenhang mit Covid-19.

Nach wir vor weist das Robert Koch-Institut darauf hin, dass zum Jahreswechsel und in den „umgebenden Tagen“ meist weniger Personen einen Arzt aufsuchten. Dadurch würden weniger Proben genommen und auch weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Weitere Informationen folgen im Tagesverlauf.