1. Die Stadt

Aktion in den Sommerferien: „Kopf über Wasser“: Schwimmkurse für 600 Kinder

Aktion in den Sommerferien : „Kopf über Wasser“: Schwimmkurse für 600 Kinder

Unternehmen und Schwimmvereine ermöglichen kostenlose Schwimmkurse für Kinder nach Corona.

Bis vor ein paar Tagen waren Schwimmbäder gänzlich geschlossen und auch selten war Familien-Urlaub in gewohnter Form möglich. Jetzt haben sich auf Initiative von Hermann Borgmann (Inhaber Autohaus Borgmann) mehrere Krefelder Schwimmvereine, Unternehmen der Region, der Stadtsportbund Krefeld und die Stadt Krefeld zusammengetan, um jungen Schwimmanfängern einen kostenlosen Schwimmkurs in Gänze zu ermöglichen.

Die Aktion „Kopf über Wasser“ startet zum Beginn der Sommerferien. Aufgrund der begrenzten Schwimmbad-Kapazitäten gilt das Prinzip: Wer zuerst mit seiner Anmeldung kommt, mahlt zuerst. Eine Anmeldung der Kinder über einen telefonischen Terminservice ist notwendig.

Wer kann sich anmelden?

Das kostenlose Schwimmkurs-Angebot richtet sich für ca. 600 Schwimmschüler in 6 Wochen der Sommerferien an die Jahrgänge 2010 bis 2013. Die Schwimmschüler müssen aus Krefeld kommen oder an einer Krefelder Schule sein. Von Dienstags bis Freitags können die Kinder dann im Bockumer Badezentrum gemeinsam mit Schwimmlehrern der Vereine SVK72 und SV Neptun das Schwimmen erlernen. Die Blockkurse finden für jedes Kind an einem Stück über 2 Wochen statt, jeweils pro Tag 1 Stunde (jeden Tag zur gleichen Zeit).

Wer macht die Aktion möglich?

Möglich machen das mehrere Unternehmen, die für die Kosten aufkommen, in gemeinsamer Zusammenarbeit mit dem Krefelder Stadtsportbund und der Stadt Krefeld. Initiator Hermann Borgmann sagt: „Es ist toll, dass wir jetzt wieder die Möglichkeit schaffen können, einigen Kindern eine sinnvolle Beschäftigung, Spaß und Freude mit der Basis des Schwimmtrainings zu vermitteln. Wir alle leiden in der Pandemie und müssen zusehen, dass unser Nachwuchs keine nachhaltigen Schäden davonträgt.“

Neben dem Autohaus Borgmann engagiert sich Folkert Schultz (Geschäftsführer Fressnapf – größter Arbeitgeber Krefelds), Dr. Simon Krivec (Inh. Adler Apotheke Moers und Vorstand HSG Handball Krefeld Niederrhein),

Jens Sattler (Geschäftsführer Stadtsportbund Krefeld), Dr. Andreas Gierth (Geschäftsführer Capita Energie Service GmbH), Thomas Nohr (Vorstand SV Neptun) und Julia Vogel (SVK72).

Wie kann man sein Kind anmelden?

Über eine eigens dafür eingerichtete Servicenummer (unterstützt von der Capita Energie Service GmbH) können die Kurse von Dienstags bis Freitags 10-18 Uhr telefonisch kostenfrei gebucht werden: 02151-7688-990, eine Anmeldung per Email ist nicht möglich. Der Telefonservice bemüht sich, alle Anrufe entgegenzunehmen, es kann jedoch aufgrund der Telefon-Koordination zu gewissen Wartezeiten kommen.“

  • Spaß für Kids: Schon die kleinen
    TC Seidenstadt agiert offensiv : Neustart nach dem Lockdown
  • Über den Dächern von Krefeld: die
    Krefelder Perspektivwechsel 2021 : Performance auf Parkdeck
  • Gemeinschaft: Kinder und Jugendliche brauchen soziale
    Städtisches Hilfsprogramm nach dem Corona-Lockdown : „Kinder sind ausgehungert nach sozialen Kontakten“

Auf der Homepage www.borgmann-krefeld.de/schwimmkurs sind alle wichtigen Informationen nochmals zusammengefasst.

Schwimmlehrer und Mithelfende noch gesucht

Noch werden weitere Schwimmlehrer und Helfer gesucht, die die Aktion ganztägig begleiten. Eine Vergütung ist vorgesehen. Interessenten können sich beim Stadtsportbund Krefeld melden: info@ssb-krefeld.de