1. Die Stadt

Kinder hängen Wünsche an blühende Kirschbäume

Grüße an alle Helfer : Besonderer „Baumschmuck“ in Corona-Zeiten

In Bockum haben sich Kinder und Eltern etwas Besonderes ausgedacht, um den Helfern zu danken und Spaziergängern Mut zu machen: Sie hängten Zettel mit Wünschen und Sprüchen an die blühenden Kirschbäume in der Waldhofstraße.

„Dank an alle, die sich einsetzen und helfen!“, „Stark bleiben“, „Helft einander“ - diese Botschaften haben die Familien auf den ungewöhnlichen Baumschmuck geschrieben. Es kommt aber auch zur Sprache, wie man die Krisenzeit im positiven Sinne nutzen kann, zum Beispiel für „Viel Familienzeit“ oder einen „Fenster-Kaffeeklatsch“. Und schließlich sind da auch ein paar Sprüche an den Bäumen gelandet, die einfach nur zum Schmunzeln anregen sollen. Denn Corona hin oder her, die wunderschönen Kirschbäume lassen sich davon nicht beeindrucken: „Es wird durchgeblüht!“