1. Die Stadt

KFC Uerdingen: Spieltage verlegt

Tickets behalten Gültigkeit : KFC - Spieltage verlegt!

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat entschieden, die nächsten beiden Spieltage in der Dritten Liga zu verlegen. Die Spieltage 28 und 29, an denen der KFC Uerdingen in Mannheim und gegen Meppen gespielt hätte, sollen frühestens Anfang Mai nachgeholt werden.

Die Frage, wie ab dem 30. Spieltag in der 3. Liga verfahren wird, soll am kommenden Montag geklärt werden. Der DFB hat an diesem Tag den Ausschuss und alle Klubs der Liga zu einer außerordentlichen Versammlung in Frankfurt am Main eingeladen.

"Wir bedauern diese Entscheidung, haben sie aber natürlich mitgetragen", betont KFC-Geschäftsführer Frank Strüver. "Für unsere Spieler und die Fans tut es uns leid, dass nicht gespielt wird. Die Risikobewertung liegt aufgrund der für uns nur schwer zu beurteilenden Gesamtlage im Ermessen der zuständigen Behörden. Wir gehen davon aus, dass zukünftige Entscheidungen bezüglich der kommende Spieltage nach einer sachgerechten Interessenabwägung aller Beteiligten, insbesondere der Vereine, Fans und Stadionbetreiber, erfolgen."

DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius sagt: "Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, nahezu stündlich ergeben sich neue Sachlagen. Klar ist: Die Gesundheit steht über allem. Klar ist darüber hinaus, dass wir unserer Verantwortung für die Vereine gerecht werden wollen und müssen. Vor diesem Hintergrund ist vom DFB für den Fußball in Deutschland ein vernünftiges und entschlossenes Handeln gefragt. Dies muss stets auf der Grundlage der von den zuständigen Gesundheitsbehörden ausgesprochenen Verfügungen und im engen Austausch mit den beteiligten Klubs - wie nun in der 3. Liga - geschehen."

Bereits gekaufte Tickets für die Partien gegen Mannheim und Meppen behalten vorerst ihre Gültigkeit.

Sobald feststeht, wie mit den weiteren Spieltagen in dieser Saison verfahren wird, wird der KFC entsprechende Maßnahmen und Regelungen kommunizieren.