1. Die Stadt

Morgen Mitgliederversammlung/ Samstag Spiel: KFC: Letzter Auftritt vor langer Pause

Morgen Mitgliederversammlung/ Samstag Spiel : KFC: Letzter Auftritt vor langer Pause

Bevor es in die fast dreimonatige Weihnachts- und Winterpause geht, will der KFC sich noch mit drei Punkten gegen Schwarz Weiß Essen (Samstag, 18 Uhr) "beschenken" / Infos zu möglicher Ausgliederung der Ersten Mannschaft?



Bevor es überall nur noch besinnlich zugeht und die neujährlichen Sektkorken knallen, wollen die Fußballer des KFC Uerdingen noch einmal ordentlich Gas geben. Denn auch wenn das Team am Sonntag auch das zweite Stadt-Derby der Saison für sich entschied, war Trainer Andre Pawlak nicht zu 100 Prozent zufrieden: "Das haben die Jungs schon gut gemacht. Aber wir müssen den Sack eher zumachen, so lassen wir den Gegner durch Ballverluste unnötig wieder ins Spiel kommen. Da haben wir den ein oder anderen Konter auch nicht gut genug ausgespielt."

  • Alle Fotos von gestern : KFC ist doppelter Derby-Sieger
  • Herbstmeisterschaft wäre für KFC nur Zubrot
  • Überraschung beim KFC Uerdingen : Geschäftsführer Strüver legt sein Amt nieder

Vielleicht nicht so gut besetzt, aber ähnlich widerspenstig wie der VfR Fischeln dürfte sich ETB Schwarz-Weiß Essen am kommenden Wochenende zur ungewohnten Anstoßzeit (18 Uhr, Grotenburg) präsentieren. Das schwächste Heimteam der Liga kann derzeit jeden Punkt im Abstiegskampf gebrauchen. Doch frühzeitige Weihnachtsgeschenke wird der KFC sicherlich nicht verteilen.

Darüber hinaus lädt der KFC Uerdingen seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2016 ein. Die JHV für das Geschäftsjahr 2015 findet morgen im Fischelner Burghof "Gietz" (Marienstr. 108, 47807 Krefeld) statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19.05 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr. Dort könnte es dann nähere Informationen zur bereits in der Vergangenheit angedachten Ausgliederung der Ersten Mannschaft in eine GmbH geben, die bei einem Aufstieg in die Regionalliga wieder möglich wäre.

Geschäftsführer Nikolas Weinhart vor einigen Wochen: "Wir sind in Gesprächen und Planungen und werden uns dazu zum richtigen Zeitpunkt äußern." Der könnte wohl morgen gekommen sein.