1. Die Stadt

Erneut technische Probleme beim Robert Koch-Institut: Keine aktuellen RKI-Zahlen am Mittwochmorgen

Erneut technische Probleme beim Robert Koch-Institut : Keine aktuellen RKI-Zahlen am Mittwochmorgen

Erneut gibt es technische Probleme beim Robert Koch-Institut (RKI, welches allmorgendlich die aktuellen Coronazahlen veröffentlicht. Die Angaben des Dashboard des RKI stimmen am heutigen Mittwoch (28.

Oktober) exakt mit denen vom Vortag überein. Die Ursache könnten Schwierigkeiten bei der Datenübermittlung sein. Während am frühen Morgen noch keine Hinweise auf mögliche technische Probleme des RKI-Dashboards vorhanden waren, bekommen Besucher der Internetseite seit etwa 7.30 Uhr statt den aktuellen Corona-Zahlen für Deutschland eine Fehlermeldung angezeigt. Sobald die Zahlen für Krefelf vorliegen, informieren wir Sie auf www.mein-krefeld.de

Am Dienstag lag die Zahl bestätigter Fälle in Krefeld bei 1.576. Aktuell infiziert sind 449 Personen, am Vortag waren es noch 410. Neu genesen sind neun Personen, die Gesamtzahl aller Genesenen liegt bei 1.099. Weiter steigend ist die Zahl der Krefelder, die sich als Corona-Infizierte im Krankenhaus befinden: Am Dienstag vermeldeten die Krankenhäuser 21 Corona-Patienten, davon vier auf der Intensivstation. Drei von ihnen werden beatmet. Der Inzidenzwert kletterte auf 140.