1. Die Stadt

Jugendliche sprengen nachts Zigarettenautomaten

Täter zerstören Automaten : Nächtliche Sprengungen

Heute Nacht sprengten Jugendliche zwei Zigarettenautomaten an verschiedenen Plätzen. Die Detonationen waren so stark, dass Teile der Apparate über die Straßen flogen. Die Täter sind flüchtig.

Um 3.06 Uhr sprengten Unbekannte zunächst einen Zigarettenautomaten auf der Kuhleshütte in die Luft.

Die Wucht der Detonation war so stark, dass Teile des Automaten ein gegenüberliegendes Haus auf der anderen Straßenseite leicht beschädigten. Der Automat wurde durch die Sprengung gänzlich zerstört.

  • Zwei Männer attackierten 17-Jährigen : Jugendlicher durch Messerstiche verletzt
  • Täter sind flüchtig / Polizei bittet um Hinweise : Geldautomat in Uerdingen gesprengt
  • Geldautomat gesprengt : Täter flohen ohne Beute

Durch Anwohner wurden am Automaten drei Jugendliche beobachtet, die einen schwarzen Rucksack packten und dann in Richtung Werkstättenstraße flüchteten.

Einer der jungen Männer wird als sportlich, dunkel gekleidet und mit schwarzer Wollmütze beschrieben. Ein weiterer hatte ebenfalls eine sportliche Statur und war mit Jeans und heller Jacke bekleidet. Auch er trug bei Tatausführung eine schwarze Wollmütze.

Eine weitere Sprengung ereignete sich gegen 3.50 Uhr auf der Haupstraße.

Auch hier wurde der Automat völlig zerstört und Teile davon bis auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert. Von einem Anwohner wurde ein dunkel gekleideter Jugendlicher beobachtet, der vom Tatort zu Fuß flüchtete.

Hinweise an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer

02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de .