1. Die Stadt

Historische Bibliothek in Krefeld restauriert

Historische Bibliothek : Buchschätze vor Verfall gerettet

Der Restaurierungsstau in der Historischen Bibliothek ist abgebaut. Fachwerkstätten in ganz Deutschland haben die teils einmaligen Werke aus Krefeld in Stand gesetzt.

„Die Schätze, die wir hier haben, sind einzigartig“, begeistert sich Direktorin Dr. Jennifer Morscheiser an der Historischen Bibliothek im Museum Burg Linn. Viele der alten und uralten Bücher gibt es sonst in ganz Deutschland nicht.

Umso bedauerlicher, dass viele der „alten Schwarten“ in schlechtem Zustand waren. „Buchrücken sind zerfleddert, Blätter fallen heraus, feuchte Stellen, Schimmel“, listet der stellvertretende Museumsdirektor Dr. Christoph Dautermann nur einige der Schäden auf. Der Zahn der Zeit nagt eben. 

Doch nun ist eine umfassende Restaurierungsaktion abgeschlossen. „Wir haben 111 Bücher nach Fachwerkstätten in ganz Deutschland vergeben“, resümiert Ralf-Günter Stefan, der die Historische Bibliothek ehrenamtlich betreut. Das älteste Werk stammt dabei aus dem Jahre 1488. Es ist noch mit Schlössern und einer Kette versehen, womit die damals seltenen Bücher gesichert wurden. Das größte Werk ist ein Atlas aus dem 18. Jahrhundert, der aufgeschlagen einen Durchmesser von über einem Meter hat.

Möglich geworden ist die kostspielige Restaurierung von rund 120.000 Euro durch ein Förderprogramm des Bundesbildungsministeriums. Den nötigen Eigenanteil an der Summe steuerten für das Museum Burg Linn dessen Förderverein und die Stadt Krefeld zu.

„Jetzt ist die Historische Bibliothek wieder auf gutem Stand“, freut sich Dr. Dautermann, „die größten Schäden sind beseitigt.“ Die Bibliothek umfasst rund 4000 Bücher und Handschriften. Sie speist sich aus der Sammlung des Krefelder Kaufmanns Adam Scheuten (gestorben 1801), aus Ankäufen des Museums und aus Spenden.

Der Förderverein würde übrigens gern Buchpatenschaften vergeben. Denn noch sind nicht alle Schäden beseitigt. Und durch die Corona-Pandemie fehlen dem Verein aktuell die Einnahmen.