1. Die Stadt

Fahrplanänderung der SWK

Fahrplanänderung der SWK : Straßenbahnen fahren ab 22 Uhr im Stundentakt

In den Abendstunden nach 22 Uhr reduziert die SWK ab Montag, 3. Mai, ihr Angebot aufgrund der bestehenden Ausgangsbeschränkung in Zeiten von Corona.

Ansonsten gilt der reguläre Fahrplan wie an Schultagen, auch wenn die meisten Schüler derzeit zu Hause sind und Distanzunterricht stattfindet. „Erhebungen, die wir in den letzten Wochen durchgeführt haben, zeigen, dass nach 22 Uhr nur sehr wenige Fahrgäste mit unseren Bussen und Straßenbahnen fahren. Diese Zahl ist aufgrund der Ausgangsbeschränkung noch weiter zurückgegangen“, erklärt Guido Stilling Geschäftsführer der SWK MOBIL. Trotzdem weiß man bei der SWK, dass es Menschen gibt, die zum Beispiel im Schichtbetrieb arbeiten und auf Bus oder Straßenbahn auch am späteren Abend angewiesen sind. Daher werden die späten Fahrten trotz Ausgangsbeschränkung nicht komplett eingestellt.

Die Straßenbahnen fahren nach 22 Uhr noch einmal in der Stunde (statt im Halbstunden-Takt). Und die NE-Busse fahren wie gewohnt ebenfalls im Stundentakt. Lediglich die Buslinie 061 und 069 entfallen. Der NE6 fährt bis Traar, und der NE27 endet in Uerdingen.

Alle aktuellen Fahrplandaten gibt es in der App „SWK unterwegs“, kostenlos erhältlich für Android im Play Store und iOS im App Store.

Mehr Informationen unter swk.de/swk-unterwegs