Heute startet der Deutschland Cup 2019: Eishockey-Fest in Krefeld

Heute startet der Deutschland Cup 2019 : Eishockey-Fest in Krefeld

Die Yayla-Arena steht in den kommenden Tagen im Fokus der Eishockey-Fans. Zum zweiten Mal findet in Krefeld der Deutschland-Cup statt. Neben dem Gastgeber-Team des DEB nehmen die Schweiz, die Slowakei sowie Russland teil.

Schwarz-Rot-Gold statt Schwarz-Gelb sind in den kommenden Tagen die dominierenden Farben in der Yayla-Arena. An der traditionsreichen Westparkstraße wird ab heute zum zweiten Mal das wichtigste Eishockey-Turnier des Landes, der Deutschland-Cup, ausgetragen.

Nach der gelungenen Premiere 2018, wo 30 000 Besucher die Spiele verfolgten, wird Krefeld abermals im Fokus aller Eishockey-Fans stehen. Und diese hoffen darauf, dass die Gastgeber besser abschneiden werden als im Vorjahr. Seinerzeit belegte die Mannschaft des DEB lediglich den letzten Tabellenplatz.

„Wir haben einen hochinteressanten und jungen Kader zusammen“, erklärte Bundestrainer Toni Söderholm nun vor dem ersten Spiel am Donnerstagabend gegen Russland und ergänzte: „Die nominierten Spieler haben in dieser Saison bereits gezeigt, wie viel Potenzial in ihnen steckt. Wir werden eine schnelle Mannschaft auf dem Eis sehen, die viel Energie besitzt. Bereits bei meinen Vorgesprächen habe ich gemerkt, dass die Spieler heiß und stolz sind, in Krefeld für die deutsche Nationalmannschaft aufzulaufen.“

Eröffnet wird der Deutschland-Cup 2019 am heutigen Donnerstag (16.15 Uhr) mit der Partie zwischen der Schweiz und der Slowakei. Am Abend (19.45 Uhr) folgt dann der erste Auftritt der deutschen Nationalmannschaft.

Stürmer Daniel Pietta wird die Farben der Krefeld Pinguine vertreten. „Es ist immer eine Ehre, das Trikot seines Landes tragen zu dürfen“, sagt der 32-Jährige, der in der Arena auf die Unterstützung zahlreicher Freunde und Familie zählen kann. Pietta will sich mit dem DEB-Team so teuer wie eben möglich verkaufen. „Unser Anspruch ist es, jedes Spiel zu gewinnen. Da gibt es keine zweite Meinung. Gerade zu Hause, vor den eigenen Fans, möchten wir natürlich gutes Eishockey spielen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass uns dies auch gelingen wird.“

Tickets für den Deutschland Cup gibt es im Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76.

Mehr von Mein Krefeld